Schulprofil

Die vielen Vorteile auf einen Blick

Unser Gymnasiales Schulzentrum bietet ein zeitgemäßes Bildungs- und Erziehungsangebot in einem jugendgemäßen Lebens- und Lernraum mit offenem, Vertrauen erweckendem Umgangsstil. Die Einheit von Bildungs- und Erziehungsauftrag stellt die Förderung des ganzen Menschen in den Mittelpunkt. Die selbstständig urteilende und handelnde Persönlichkeit ist das Ziel des erzieherischen Bemühens.

Daher wollen wir ein gutes Schulklima schaffen und unsere Schüler und Schülerinnen erziehen zu: Selbstständigkeit, Team- und Präsentationsfähigkeit, Leistung, Kreativität, Toleranz und Verantwortung, Konfliktbewältigung.

Unser Bildungsangebot

Naturwissenschaftliches Profil:

Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik

Sprachliches Profil:

Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein und Russisch

Kulturelles Angebot:

Chor und Konzerte, Band, Hausmusikabende, Theater

Ganztagsschulangebot

Ab dem 11. September 2006 begann der Ganztagsschulbetrieb für die Klassenstufen 7 und 8. Die Klassenleiterstunde ist dabei eine Pflichtstunde für alle Schüler/Innen dieser Klassenstufen.
Neben den Angeboten der Kollegen sollen verstärkt auch außerschulische Partner in die Ganztagsbetreuung einbezogen werden. Dazu werden Gespräche mit der IHK, Eltern, einem Anbieter für Schreibmaschinenkurse sowie mit örtlichen und regionalen Sportvereinen geführt.
Zum Halbjahr des Schuljahres erfolgt eine Neueinwahl in dann angebotene Projekte durch die Schüler.

Vom Bildungsminister ist uns die Urkunde zur Bestätigung, dass unsere Schule in Stralendorf eine Ganztagsschule ist, ausgehändigt worden.

Ein vielfältiges Angebot an Wahlplichtkursen in den Klassenstufen 9 und 10 und Arbeitsgemeinschaften sowie außerunterrichtlichen Veranstaltungen rundet das schulische Angebot ab.

Zeugnisse und Abschlüsse

Unser Gymnasiales Schulzentrum ermöglicht alle Abschlüsse des allgemeinbildenden Schulwesens. In der Regel wird nur der weitreichendste Abschluss durch eine besondere Urkunde bescheinigt:

  • die Berufsreife nach der Jahrgangsstufe 9
  • die Berufsreife nach der Jahrgangsstufe 9 mit Leistungsfeststellung
  • die Mittlere Reife nach der Jahrgangsstufe 10
  • der schulische Teil der Fachhochschulreife nach zwei Schulhalbjahren der Jahrgangsstufen 11 oder 12
  • das Abitur (Allgemeine Hochschulreife) nach der Jahrgangsstufe 12

Fremdsprachenangebot

  • Englisch ab Jahrgangsstufe 7 als weitergeführte 1. Fremdsprache

Individuelle Wahlmöglichkeiten bestehen zudem mit Beginn der Jahrgangsstufe 7 für die 2. Fremdsprache:

  • Französisch oder
  • Latein oder
  • Russisch

Unterrichtszeiten

1. Block:

1. Stunde: 07:55 Uhr – 08:40 Uhr

2. Stunde: 08:45 Uhr – 09:30 Uhr

2. Block:

3. Stunde: 09:50 Uhr – 10:35 Uhr

4. Stunde: 10:40 Uhr – 11:25 Uhr

3. Block:

5. Stunde: 11:55 Uhr – 12:40 Uhr

6. Stunde: 12:45 Uhr – 13:30 Uhr

4. Block:

7. Stunde: 13:50 Uhr – 14:35 Uhr

8. Stunde: 14:40 Uhr – 15:25 Uhr